Der Kommunismus und die Geschichte der Sowjetunion


  • Stalinischer Terror
    • ab November 1917 Revolution in Russland, viele Parteien
    • Kommunisten (mit Lenin) waren die stärksten
    • ab 1922: Russland hieß Sowjetunion, Lenin ist der Diktator
    • viele hofften, dass die Verhältnisse besser werden: die Wirklichkeit war anders
    • 1924: Lenin starb, Stalin kam an die Macht
    • jahrelanger Machtkampf: alle Positionen erworben
    • zw. 1928-1953 fast 50 Mio. Menschen wurden vernichtet: Intelligenz, Andersdenkende, Bauer, Arbeiter
  • Sowjetunion wird Industriestaat
    • in den 1920-er Jahren war die Sowjetunion ein Agrarland
    • Aufbau der Industrie (Plansoll=vorgegebene Arbeitsleistung)
    • Kraftwerke, Eisenbahnen, Straßen, Traktorenwerke, Erdölfelde, usw.): 1940 Industrieproduktion den ersten Platz erreichte
  • Kollektivierung der Landwirtschaft
    • die Versorgung der Industriestädte musste finanziert und organisiert werden: Erträge der Landwirtschaft musste gesteigert werden
    • Privatbetriebe zu Großbetrieben zusammengefasst, musste kollektiv arbeiten: keine Privateigentümer mehr
    • viele Bauern wollten das nicht, deshalb Bewegungen
    • die Erntemengen gingen drastisch zurück: Hungerkatastrophe (7 Mio. Menschen starben)
    • gegen Bewegungen brutaler Gewalt (GULAG, Ermordungen)

Lebende Geschichte: ein Film über das Leben Stalins

Links zum Weiterlesen:

in Arbeit!

Vélemény, hozzászólás?

Adatok megadása vagy bejelentkezés valamelyik ikonnal:

WordPress.com Logo

Hozzászólhat a WordPress.com felhasználói fiók használatával. Kilépés /  Módosítás )

Google kép

Hozzászólhat a Google felhasználói fiók használatával. Kilépés /  Módosítás )

Twitter kép

Hozzászólhat a Twitter felhasználói fiók használatával. Kilépés /  Módosítás )

Facebook kép

Hozzászólhat a Facebook felhasználói fiók használatával. Kilépés /  Módosítás )

Kapcsolódás: %s